AUSGABE: April - Juni '07

DIE EPIK VON IBIZA


Dominique Sanson lebt seit 35 Jahren auf Ibiza. Seine Liebe zu der Insel, ihren Menschen, ihrer Kunst und Geschichte, inspirierte ihn zu seinem neuesten Projekt. Eine Serie von 20 Bildern nimmt uns mit auf die Reise nach Ibiza, von Anbeginn bis zur heutigen Zeit. Die Bilder zeigen die reiche Geschichte Ibizas und seine Kultur im Wandel der Zeiten.
Dominique hofft, dass seine künstlerische Geschichte Ibizas andere dazu bewegt, sich mehr mit der Geschichte und Kultur dieser herrlichen Insel zu beschäftigen.









1. EVOLUTION

Von der Zelle bis zum ersten Menschen. Die Erde erhebt sich aus dem Urozean. Kosmische Einflüsse.















2. VORZEIT

Steinzeit. Jagen, Fischen und Sammeln. Beginn von Ackerbau und Viehzucht.
















3. DIE PHÖNIZIER

Sie bringen die Podencos, Olivenbäume, Reben und andere Dinge auf die Insel. Salzhandel.
















4. DIE BRONZEZEIT

Gründung von Ibiza-Stadt. Handel mit den Hellenen. Ulysses an seinem Schiffsmast gebunden, nahe Es Vedrà. Schleuderer auf Vogeljagd.
















5. KARTHAGER UND RÖMER

Kämpfe zur See und an Land, jedoch fern der Insel. Ein Friedensvertrag wird unterzeichnet. Ibiza wird römische Stadt.


















6. RÖMISCHES REICH I

Geordneter Ackerbau. Die Brücke von Santa Eulalia ist möglicherweise römischen Ursprungs. Verfeinerte Sitten.















7. RÖMISCHES REICH II

Weinlese, Weinherstellung und Lagerung in Amphoren. Einsalzen von Fisch. Handel und etwas Kultur.
















8. DIE VANDALEN

Sie hinterließen nur wenig, zerstörten jedoch umso mehr. Sie waren römische Christen.















9. DIE BYZANTINER

Orthodoxes Christentum. Scharfsinninge Gespräche über die Natur Christi und der Religion.

















10. DIE ARABER I

Die Eroberung war eher friedlich. Verbesserung des Ackerbaus. Bewahrende Sufi-Meister.
















11. DIE ARABER II

Mehr desselben. Verbesserung des Bewässerungssystems. Poesie und Musik.















12.
DIE KATALANEN UND ARAGONESEN

Auf dem Land ändert sich wenig außer der Religion. Weizenanbau.
















13.
DIE KATALANEN

Die Araber verlassen die Insel beim Puig des Lleó. Tagomago im Hintergrund. Die drei Eroberer, Pere de Portugal, Nuño Sanz und Guillerm de Montgri teilen die Insel.

















14. DIE PIRATEN

Die verschiedensten Piraten an der Küste. Arbeit auf den Feldern. Knoblauch- und Feigenernte.

















15.
DAS CHRISTLICHE REICH

Bau der ersten Kirchen. Weizenanbau und –verarbeitung. Christoph Kolumbus verkauft seine Geschichte an den christlichen König.
















16.
DIE KORSAREN

Bau von Schiffen und Angelgeräten. Die Bucht von Ibiza. Viele der einheimischen Fischarten sind hier zu finden.















17. SUCCZESSION-SKRIEG

Die Anhänger Karls. Bischof Abad y Lasierra. Pflanzung von Obstbäumen. Bau von sieben Kirchen.
















18.
DER BÜRGERKRIEG

Dramatische Ereignisse erschüttern die Insel. Schlachtung. Traditioneller Tanz.















19. DIE ANKUNFT DES TOURISMUS

Frieden, Renovierung der Häuser, Hotelbau. “Es Camio”, Ankunft der Hippies und Touristen. Der Zug von Salinas und der erste Nacktbadestrand.















20. DIE HEUTIGE ZEIT

Hippy-Märkte und Vollmondpartys
Ein altes ibizenkisches Ehepaar erzählt die Geschichte seiner Insel und der vergänglichen Eindringlinge. Die Tür ist offen für die Zukunft. Was wird geschehen?