AUSGABE: Dezember - Februar 2011

DIE QUANTEN-MATRIX

Text: Jerry Brownstein

Unzählige Studien in der Quantenphysik und der Paraspychologie haben in überwältigender Weise die Existenz dieser verbindenden Quanten-Matrix belegt. Max Planck, der Vater der modernen Physik, beschrieb es so: 
 
„Alle Dinge entstehen und existieren nur aufgrund einer Kraft… Und hinter dieser Kraft müssen wir die Existenz eines bewussten und intelligenten Geistes vermuten. Dieser Geist ist die Matrix aller Dinge.”
 
Wie dies im Detail funktioniert, ist noch ein Mysterium, die Pioniere dieser Grenzwissenschaft sind gerade erst dabei, die fehlenden Teile des Puzzles zusammenzusetzen. Bisher können wir nur annehmen, dass es ein Bewusstseinsfeld gibt, das das gesamte Universum verbindet. Dies bedingt, dass das, was eine Sache beeinflusst, auch auf alle anderen wirkt. Es wird auch klar, dass die Quanten-Matrix die Fähigkeit hat, unendlich große Informationsmengen zu speichern, und dass jeder von uns in ständigem Kontakt mit dieser zeitlosen Wissensquelle ist.








Diese großartigen Entdeckungen zeigen, dass wir Menschen gerade erst damit begonnen haben, unser gesamtes Potential zu erahnen. Indem wir mehr und mehr über unsere Verbindung zu „diesem Feld” lernen, müssen wir unsere traditionellen Annahmen darüber revidieren, wie die Welt funktioniert und welche Rolle wir in ihr spielen sollten. Wir werden nicht länger akzeptieren, bloße Zahnräder in einem riesigen mechanistischen Universum zu sein, stattdessen werden wir unseren wirklichen Status erkennen, als Mitgestalter allen Geschehens im Kosmos, mit Zugang zu der Weisheit aller Zeitalter. Und so voll befähigt, können wir eine bewusstere Welt schaffen, die die höchsten Ideale unseres Seins reflektiert. In der Tat, willkommen in der Matrix!