AUSGABE: August - Oktober 2018

Gesundes Leben: Positive Effekte von Massagen

Von Sabina Brownstein
Egal, ob Sie einen Moment der Entspannung benötigen, Muskelverspannungen reduzieren oder chronische Schmerzen lindern wollen, eine therapeutische Massage kann ihr gesamtes emotionales und körperliches Wohlbefinden verbessern. Man kann unter diversen Massagearten wählen, hier sind einige der beliebtesten aufgeführt:

Bei der Schwedischen Massage wird der Blutkreislauf durch kräftige, knetende Bewegungen angeregt. Die Tiefengewebsmassage ist bei chronischen Musekelschmerzen hilfreich und ähnelt der Sportmassage, bei der die Muskeln gelockert und die Flexibilität erhöht wird. Bei der Shiatsu-Massage werden die Energiemeridiane durch rhythmischen Fingerdruck stimuliert. Auch Thai-Massagen bringen den Energiefluss des Körpers in Schwung, wobei auf spezifische Punkte ein sanfter Druck ausgeübt wird.

Bei Aromatherapie-Massagen werden ein oder mehrere essentielle Öle benutzt, um spezielle Probleme zu beheben und Stress zu lindern. Geburtsvorbereitende Massagen lindern Schmerzen und Angstzustände, die mit der Schwangerschaft einhergehen. Reflexzonenmassagen sind eine interessante Variante, bei der auf bestimmte Punkte am Fuß, die mit spezifischen Körperteilen in Verbindung stehen, Druck ausgeübt wird. Wir haben das Glück, dass es auf Ibiza viele großartige Massagetherapeuten gibt, und beim Ibiza Spirit Festival am Sonntag, 7. Oktober, im Atzaró kann man unterschiedliche Massagearten ausprobieren. •