AUSGABE: August - Oktober 2012

Bioresonanz – Die sanfte medizin

Text: Ariane Köhler




 
Die Selbstheilung des Körpers zu aktivieren ist der Schlüssel der Bioresonanz. Es ist eine alternative und schmerzfreie Methode zur Diagnose und Heilung von Krankheiten. Bioresonanz basiert auf dem Grundsatz, dass unser Körper nicht nur aus Elementarteilen sondern auch aus körperspezifischen elektromagnetischen Schwingungen (Frequenzen) besteht.  
 
In Ibiza praktiziert Frau Birgit Babucke die Heilung mit Bioresonanz seit über 11 Jahren, mit besonders großem Erfolg im Sektor Allergien, Erkrankungen der Atemwege und dem sogenanntem Burn Out Syndrom, verursacht durch Stress. 
 

 
Bioresonanz, auch bekannt als BRP, wurde von dem deutschem Arzt Dr. Morell und dem Elektroingenieur Erich Rasche mit den unterstützenden Forschungen von Dr. C. Smith, Universität Salfort U. K., im Jahre 1977 erstellt. Nach quantenmechanischer Auffassung (Louis de Broglie, Nobelpreis 1929) ist die Vorstellung, die Materie sei aus Elementarteilchen zusammengesetzt, nur ein Aspekt der Wirklichkeit. Den anderen Aspekt bildet die Wellennatur mit hieraus resultierenden Fernwirkungen mittels Resonanz. Zum Beispiel: Wenn Sie eine Stimmgabel in einem Zimmer, in dem ein Klavier steht, anschlagen, dann beginnt die entsprechende Saite im Klavier mitzuschwingen.
 

 
Eine weitere außergewöhnliche Entdeckung ist die Tatsache, dass Zellen mittels bestimmter Wellenlängen (Frequenzen) miteinander kommunizieren. Wenn diese Art der Kommunikation nicht durch Störfrequenzen beeinträchtigt wird, kann man von einem gesunden Menschen sprechen. Doch leider sind wir Menschen in unserer heutigen Welt einer ganzen Menge Störfrequenzen ausgesetzt. Falsche und unzureichende Ernährung, Elektrosmog, Umweltgifte, Stress und eine Unmenge an chemischen Substanzen erleichtern zwar unser modernes Leben, doch fordern sie oft den Preis unseres Wohlbefindens. Krankheiten wie Allergien, Neurodermitis, Magen- und Verdauungsprobleme, Erkrankungen der Atemwege und das Stress-Syndrom “Burn Out”, um nur einige zu nennen, gehören für viele Menschen zu ihrem normalem Leben.
 

 
Bei diesen oftmals chronischen Krankheiten kann Frau Babucke mit Hilfe der BRP, Linderung und Heilung verschaffen. In einer Sitzung mit Frau Babucke testet sie mit Hilfe des “BIOTENSERS”, das Krankheitsbild des Patienten aus. Danach wird das BICOM-Gerät mit den vorher ausgetesteten und notwendigen Frequenzmuster programmiert und an den Patienten übertragen. Mittels des BICOM-Gerätes werden krankmachende Frequenzmuster in therapeutisch wirksame Frequenzen umgewandelt. Hier spielt die zeitgleiche spiegelbildliche Umwandlung und eine entsprechende Verstärkung des Therapiesignals eine wichtige Rolle. Die Signale bewirken, dass sich die störenden Energien reduzieren und somit die körpereigenen Regulationskräfte wieder in Gang gesetzt werden. Das BICOM-Gerät ist zusätzlich mit einer speziellen Elektronik ausgestattet, die die Frequenzen aus dem Therapiegerät mit Hilfe einer Modulationsmatte in „BICOM-Magnetfrequenzmuster“ transformiert und an den Patienten appliziert. Diese durchströmen jede Zelle, jedes Organ, jeden Knochen und erzeugen somit eine außergewöhnliche Tiefenwirkung. Die Impulspakete haben, je nach Einstellung des Gerätes, eine dämpfende oder aufbauende Wirkung. Dieses geschieht nicht im Therapiegerät, sondern im Körper des Patienten selbst. Die Schwingungen verursachen im Körper des Patienten eine heilende Wirkung, durch Löschung bzw. Reduzierung der pathologischen Schwingungen einerseits, Anregung bzw. Stärkung der physiologischen Schwingungen andererseits.
 
Das Ziel der Bioresonanz ist es, die pathologischen (kranken) Schwingungen zu reduzieren bzw. zu eliminieren und gleichzeitig die physiologischen (gesunden) Schwingungen in den Zellen zu stärken. In vielen Fällen, wie Frau Babucke uns mitteilt, arbeiten die BRP-Therapeuten mit der Schulmedizin zusammen und in Deutschland gibt es über 3.000 Ärzte, darunter auch Zahn- und Tierärzte, die die hervorragende Wirkung von BRP zu schätzen wissen.
 

 
Obwohl in Spanien das Wissen über BRP noch nicht so sehr verbreitet ist, konnte Frau Babucke hier in Ibiza vielen hoffnungslosen Fällen helfen. Allergien, Neurodermitis, Erkrankungen der Atemwege wie Bronchitis, Asthma, Erkrankungen durch Schimmelpilze (häufige Krankheitsursache) und das Stress-Syndrom Burn Out gehören zu ihren Spezialgebieten. „Stress ist eine der häufigsten Krankheiten unserer Zeit und betrifft uns alle”, teilt uns Frau Babuke mit. „Durch ständige Überforderung unserer Kräfte können ernsthafte Krankheiten entstehen und BRP hilft uns, unseren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.” •