AUSGABE: März-Mai '05

TIPPS FÜR HYGIENISCHE SÄUBERUNG FÜR POOLS

Wasserqualität und Poolpflege stehen in direktem Zusammenhang mit der Filteranlage und dem Umwälzen des Wassers (physikalische Wasseraufbereitung) sowie der Zugabe spezifischer Produkte (Chemische Wasseraufbereitung).

Es gibt zwei Hauptsysteme für die physikalische Wasseraufbereitung:


- Das klassische traditionelle System, zu dem der Bau eines Pumpenraumes und ein unterirdisch verlegtes Leitungsnetz gehört, das den Pool mit dem Filter verbindet. Hier häufen sich die Möglichkeiten des Wasserverlustes, und ausserdem müssen andere Firmen als die der Poolkonstrukteure hinzugezogen werden.

- Das moderne "Ein-Block-System", das mit den herkömmlichen Vorstellungen aufräumt. Dieses Filtersystem wurde konzipiert, um einen schnelleren Einbau zu ermöglichen und auf Dauer weitere Arbeiten überflüssig zu machen, d.h. man braucht künftig weder einen Pumpenraum noch das unterirdische Leitungssystem..

Das leitungsfreie Filtern reduziert beträchtlich mögliche Wasserverluste. Der Filterblock wird rittlings installiert und ist vom Bau des Pools völlig unabhängig. Er kann im Winter abmontiert und trocken gelagert werden. Mit diesem System vereinfachen sich sowohl die Installation des Pools als auch die Wasseraufbereitung sowie die technische Wartung, und es bietet dem Nutzer einen leicht zu pflegenden Pool.




DESJOYAUX PISCINAS
Ctra. Sta Eulalia, km. 6 - SANTA EULALIA
Tel. 971 194 949 - Mov. 659 353 031
Email: J.SAINZ.JD-IBZ@terra.es