AUSGABE: Oktober - Dezember '08

CÁRITAS




“Unbegrenzte Möglichkeiten”



 














Identität und Aufgabe der Cáritas konzentrieren sich auf das, was wir sind, was wir sein werden und was wir gerne wären. Eine ihrer Hauptaufgaben ist daher Menschen, die sich in einer Notlage befinden, wieder zur Selbstachtung zu verhelfen. Dies geschieht durch Sensibilisierung der öffentlichen Meinung und Information über Armut und Verletzlichkeit, deren Ursachen und Konsequenzen sowie über die Möglichkeiten, zur Verbesserung beizutragen. Im Hinblick auf Ibiza gilt dies in besonderem Maße für Zuwanderer und Obdachlose.

Die Sozialarbeit von Cáritas ist breit gefächert und sehr vielseitig. Ihr Tätigkeitsfeld beschränkt sich nicht allein auf reinen Beistand, Rehabilitation oder gesellschaftliche Eingliederung, sondern konzentriert sich insbesondere auf das Aufdecken und Anzeigen von Ungerechtigkeit. Die Struktur der hiesigen Cáritas gliedert sich im wesentlichen in fünf Hauptbereiche. Besonders hervorzuheben sind das Centro Betania, das sich Kindern und Jugendlichen sowie der Erwachsenenbildung widmet; das Centro de Día (Tageszentrum) mit der Gemeinschaftskantine und ärztlicher Grundversorgung; die Werkstatt zur Wiedereingliederung in Gesellschaft und Arbeitswelt, wo man von der Gesellschaft ausgegrenzten Menschen genauso beisteht wie denen, die große Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt haben; weiterhin die Abteilung für nichteuropäische Ausländer, die bei Behördenangelegenheiten und der rechtlichen Integration von Zuwanderern behilflich ist; außerdem noch die Abteilung für Berufsberatung als Hilfestellung für Arbeitssuchende und berufliche Weiterbildung.














Im Centro Betania bemüht man sich um die sozialen Grundbedürfnisse; beispielsweise können Ausländer hier Spanisch, Katalanisch, Englisch oder auch Informatik lernen. Es wird Nachhilfeunterricht für Schukinder während des Schuljahres angeboten und eine Sommerfreizeit während der großen Ferien im Juli und August; man kann sich in der Spielothek vergnügen oder am Theater- und Handarbeits-Workshop teilnehmen. Auch andere interessante kulturelle Freizeitaktivitäten werden angeboten, wie z.B. Capoeira oder der Kommunikations-Workshop.

Das Centro de Día (Tageszentrum) dient als Anlaufstelle für alle Obdachlosen und gesellschaftlichen Randgruppen der Insel, die ihre persönlichen Lebensbedingungen zwar ändern möchten, aufgrund erschwerender Umstände (beispielsweise aus Altersgründen, aufgrund gesundheitlicher Probleme oder Behinderungen) nicht an den üblichen staatlichen Programmen teilnehmen können. Hier werden Lese- und Schreibkurse für Analphabeten angeboten, aber auch Programme zur gesellschaftlichen Wiedereingliederung oder Seminare über Gesundheit und Hygiene, Berufsberatung und vieles mehr. Die im gleichen Gebäude gelegene Gemeinschaftskantine wird in Kooperation mit dem Rathaus von Ibiza-Stadt finanziert.




Hier wird bis zu 22 Menschen täglich eine Mahlzeit serviert; außerdem werden Lebensmittelpakete an die Ärmsten der Armen verteilt, die selbst nicht genug Geld haben, um sich mit ausreichend Nahrungsmitteln zu versorgen. Sie werden von anderen sozialen Einrichtungen auf der Insel überstellt...



Der Workshop für Wiedereingliederung in Gesellschafts- und Arbeitswelt betreut und unterstützt Menschen aus gesellschaftlichen Randgruppen. Darüber hinaus bemüht man sich dort dauerhaft um die Verbesserung von Arbeits- und Lohnbedingungen sowie Sozialleistungen.

Die Cáritas betreibt zudem drei für jedermann zugängliche Geschäfte in Ibiza-Stadt, Santa Eulalia und San Antonio, deren Einnahmen dem sozialen Grundgedanken der Cáritas dienen. Hier werden zu bescheidenen Preisen Produkte aus den Wiedereingliederungswerkstätten und Spenden aus Kleidersammlungen verkauft. Tun Sie sich keinen Zwang an und geben Sie sich bedenkenlos ihrem Kaufrausch hin!

Text: Cristina Rodrigo Marí







DIRECCIONES DE CONTACTO DE LOS
DISTINTOS PROGRAMAS DE LA ENTIDAD





Oficinas centrales y ProGrama de empleo e inmigraciÓn:
C/ Felipe II nº16 bajos - Ibiza
Tel.: 971 192 393 Fax: 971 316 973

Tienda en Ibiza y Programa de atención a las personas sin hogar:
C/ Carlos III nº27
Tel.: 971 192 393 Fax: 971 316 973

Centro socioeducativo Betania, Formación de adultos:
C/ Josep Tur i Llaneras nº16 - Barrio Can Serres
Tel./ Fax: 971 392 212

Taller de InserciÓn socio laboral:
C/ Des Mayans nº30. Nave nº5 - Pol. Montecristo
Tel./ Fax: 971 313 803

Oficinas y tienda en Sta. Eulalia:
C/ Historiador José Clapes nº19
Tel.: 971 336 948

Tienda en San Antonio:
C/ Bartolomé Vicente Ramón nº17
Tel.: 971 343 693
-------------------------------------------------------------------
Cáritas siempre necesita y agradece la ayuda de nuestra sociedad mediante el voluntariado, donaciones, haciéndose socios o recibiendo apoyo económico a sus proyectos.