AUSGABE: Dezember - Februar 2011

WENIGER STRESS DURCH WELLNESS

Text: Henrik Smith
Lernen Sie, jeden Tag ein bisschen mehr Zeit für sich selbst zu nehmen – Zeit zum Nachdenken, um Gedanken zu ordnen, Prioritäten für Ihre Verpflichtungen zu setzen und ihren Tagesablauf zu organisieren. Um sich von negativen Gedanken zu befreien, konzentriert man sich besser auf positives Handeln und positive Ausdrucksformen. Nutzen Sie tiefe Atmung, um ihrem Körper Sauerstoff zuzufügen, den Pulsschlag zu reduzieren und Stress abzubauen. Stärken Sie Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden – Ihr Körper und Ihr Geist werden es Ihnen danken.